Aufnahmeverfahren

Aufnahmekriterien für die Kindertagesstättenkinder. Diese Aufnahmekriterien wurden innerhalb der Elternratsitzung gemeinsam überlegt und auf der Sitzung der Kindertagesstätte vom 20.11.2012 mit der Geschäftsleitung beschlossen.

  • Geschwisterkinder von bereits aufgenommenen Kindern
Die Geschwisterregelung gilt bei U3 Kinder nur, wenn beide Erziehungsberechtigten berufstätig sind
  • Kinder von allein Erziehenden, berufstätigen Erziehungsberechtigten
  • belastende Familiensituationen
  • psychosoziale Notlage von Erziehungsberechtigten
  • Erziehungsschwierigkeiten
  • Sprachschwierigkeiten von Aussiedlern und Ausländerfamilien
  • Einzelkindsituationen
  • Kinder, die kurz vor Schuleintritt stehen und noch keine Erfahrungen in der Tageseinrichtung für Kinder sammeln konnte
  • Berufstätigkeit beider Erziehungsberechtigten
  1. Vorrangig werden Kinder aufgenommen, wenn die Berufstätigkeit beider Elternteile zwingend notwendig ist, um ein gesichertes Familieneinkommen zu gewährleisten. Bevor Kinder von wirtschaftlich gut gestellten Erziehungsberechtigten aufgenommen werden, sind o.g. Punkte zu prüfen.
  2. Arbeitsplatznähe der Erziehungsberechtigen zur Einrichtung

Zusätzliche Aufnahmekriterien für Kindergartenkinder:

  • Es ist wichtig, dass Eltern das pädagogische Konzept mittragen ( in Anmeldungsgesprächen werden sie über die hiesige pädagogische Arbeit informiert)
  • Eltern, die in der näheren Umgebung wohnen (Einzugsgebiete)

Anmeldeverfahren
In einem vorher terminlich vereinbarten Anmeldegespräch haben Sie die Möglichkeit, die Einrichtung näher kennen zu lernen. Es werden pädagogische Schwerpunkte erläutert und Sie haben Gelegenheit die Einrichtung zu besichtigen.
Bitte haben Sie Verständnis, dass diese Gespräche ausschliesslich nach vorheriger Terminabsprache (per Telefon oder Mail) stattfinden können. Sonst können wir den reibungslosen Ablauf in der Kita nicht gewährleisten.

Sie bekommen ( wenn gewünscht ) ein Formular für die Aufnahmeanfrage, welches Sie ausgefüllt an uns zurücksenden. Ihr Kind ist somit in unser Aufnahmeverfahren aufgenommen und wird nach den o.g. Aufnahmekriterien an der Platzvergabe teilnehmen.

Durch Ihre Aufnahmeanfrage nehmen wir die persönlichen Daten Ihrer Familie sowie Ihres Kindes / Ihrer Kinder auf. Wir werden Sie in der ersten Novemberwoche schriftlich oder telefonisch informieren, ob eine Aufnahme oder Nichtaufnahme Ihres Kindes / Ihrer Kinder in unserer Kindertageseinrichtung zum August (üblicher Aufnahmezeitpunkt) möglich ist. Sollten Sie in der ersten Novemberwoche aus Urlaubsgründen nicht erreichbar sein, so teilen Sie uns Ihre Abwesenheit bitte umgehend mit.
Bei Platzvergaben innerhalb des laufenden Kita – Jahres, informieren wir die nachrückende Familie entweder schriftlich oder telefonisch.

Das Aufnahmeverfahren wird in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt der Stadt Datteln für alle Kindertageseinrichtungen in Datteln einheitlich gestaltet.
Die zur verbindlichen Anmeldung erforderlichen Anmeldekarten vom Jugendamt werden immer in der ersten Novemberwoche an alle Eltern verschickt.
In der zweiten Novemberwoche haben Sie dann die Möglichkeit Ihr Kind durch Vorlage der Anmeldekarte und durch Abschluss des Betreuungsvertrages, in unserer Kindertageseinrichtung verbindlich anzumelden, sofern unsere Kindertageseinrichtung noch über freie Kindertagesbetreuungsplätze verfügt.

Wenn wir Ihnen einen Kindergartenplatz in Aussicht gestellt haben, bitten wir Sie, Ihr Kind unbedingt in der zweiten Novemberwoche verbindlich in unserer Kindertageseinrichtung anzumelden, da wir ansonsten davon ausgehen, dass Sie den Kindergartenplatz nicht in Anspruch nehmen möchten.

Die Abgabe der Aufnahmeanfrage ist daher keine verbindliche Anmeldung in unserer Kindertageseinrichtung.

zu den Formularen

Unser Kind hat einen Kita – Platz!
Wie geht es weiter? Es wird für alle neuen Eltern ein Elternabend veranstaltet (sie werden schriftlich benachrichtigt ), welcher eine kurze Einführung enthält und im Anschluss daran auf Gruppenebene ein Austausch zwischen Eltern und Erziehern stattfinden wird. Ebenfalls erhalten Sie hier alle notwendigen Aufnahmeformulare. Des Weiteren werden Termine bezüglich der Eingewöhnungszeit ihres Kindes besprochen. Sie haben in dieser Eingewöhnungszeit zunächst die Möglichkeit Ihr Kind zu begleiten ( Kennenlernnachmittage).

Falls Sie spezielle Anliegen bezüglich der Aufnahme Ihres Kindes haben, sprechen Sie uns an!